Tutorial: Rucksack-Tasche selber machen + Buchtipp

Hallo,
ich freue mich sehr, dass euch die Ruckack-Tasche aus meinem letzten Beitrag (klick) so gut gefallen hat. Ich trage den Rucksack beinah jeden Tag und finde ihn wirklich sehr praktisch. Darum habe ich eine Anleitung zu der Rucksack-Tasche geschrieben.

Die Anleitung ist bebildert und beinhaltet eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Schritte sowie eine Übersicht über die benötigten Materialien. Die Rucksack-Tasche ist einfach und schnell genäht und damit auch für Anfänger geeignet.

„Die Rucksack-Tasche ist ein praktischer und schöner Begleiter für den Alltag. Durch die Führung der Gurtbänder erhält die Rucksack-Tasche einen guten Halt und sorgt zudem dafür, dass dir keiner so leicht in die Tasche greift. Die Rucksack-Tasche kannst du nach deinen Wünschen anpassen und variieren. Zum Beispiel die Größe und Tiefe der Tasche an sich, aber auch die Länge und die Weite der Träger kannst du variieren. In der Anleitung habe ich an den entsprechenden Stellen einen Hinweis geben, damit du Veränderungen bei den entsprechenden Schritten integrieren kannst.“

Die Anleitung stelle ich dir kostenlos zur Verfügung. Bitte stelle die Anleitung nicht auf deine Seite oder verkaufe sie. Du kannst gerne einen Link zu meiner Seite setzen.
Mit einem klick auf das Bild kannst du dir die Anleitung runterladen:
Rucksack-Tasche

 

Materialien:
0,5 m Stoff (Webware, nicht elastisch, z.B. Möbelstrukturstoff)
1,v5m Gurtband (25 oder 30 mm)
2 D-Ringe
4 Schieber (oder 2 Schieber und 2 Vierkantringe)
3 Paar Druckknöpfe (z.B. Anorak Druckknöpfe von Prym)
2 m Schrägband (optional)

 

Bei der Erstellung der Anleitung hatte ich ganz tolle Hilfe, das Ebook „Schnittmuster Ebooks erstellen und verkaufen“ von Kreativlabor Berlin. Hier geht es, wie der Titel schon verrät, darum wie man Ebooks für Kleidung aber auch Taschen erstellt und zwar von der ersten Idee bis zum Verkauf und Marketing.


Julia schreibt so toll, dass sich das Buch schön lesen lässt. Zudem sind noch einige Videos enthalten die das ein oder anderen noch genauer erläutern. Julia zeigt anschauliche Beispiele aus ihrer Arbeit und viele hilfreiche Tipps wie PC-Programm zur Erstellung von Schnitten oder zur Bildbearbeitung.  Das Ebook ist absolut lesenswert und hat mich motiviert bzw. überzeugt die ein oder andere Idee in meinem Kopf in die Tat umzusetzen.
Hier geht es zum Ebook „Schnittmuster-Ebooks erstellen und verkaufen“.

Ich freue mich auf dein Werk und wünsche dir gutes Gelingen. Ich würde mich freuen, wenn du deine Rucksack-Tasche auf Instagram oder Facebook mit dem Hashtag #lauriemmmrucksacktasche zeigst und teilst.

Laura


Verlinkt bei RUMS

Du magst vielleicht auch

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Amalia B Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.